AGB

Filabé of Switzerland AG

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Allgemeines

    1. Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzerklärung der Filabé of Switzerland AG („Filabé“) regeln die Nutzung der Webseite www.filabe.ch („Webshop“) und das vertragliche Verhältnis zwischen dem Kunden („Kunde“, „Sie“) und Filabé für sämtliche über den Webshop abgeschlossenen Verträge. Mit jeder Bestellung akzeptiert der Kunde diese AGB und Datenschutzerklärung ausdrücklich als integrierten Vertragsbestandteil.
    2. Für alle Lieferungen und Leistungen der Filabé gelten ausschliesslich die nachfolgenden Bedingungen. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen der Kunden werden nicht anerkannt. Nebenabreden oder weitergehende Zusagen von Filabé bedürfen der schriftlichen Form. Filabé behält sich die jederzeitige Änderung dieser AGB ausdrücklich vor.
    3. Das Angebot und die Lieferung über den Webshop richtet sich ausschliesslich an Kunden mit Wohn- oder Firmensitz in der Schweiz oder Liechtenstein.
    4. Filabé behandelt Ihre Daten vertraulich und nach den jeweils geltenden Bestimmungen des schweizerischen Datenschutzgesetzes (DSG). Wir geben Ihre Daten nur dann an Dritte weiter, wenn Sie uns dazu durch Einwilligung in unsere Datenschutzerklärung ermächtigt haben oder wir dazu gemäss Gesetz verpflichtet sind. Nicht als Dritte gelten verbunden Unternehmen und Gruppengesellschaften von Filabé. Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.
  2. Produkte und Preise

    1. Filabé führt unter www.filabe.ch einen Webshop mit ausgewählten Produkten aus Filabé Balanced Skin, Aging Skin Balanced, Skin Clear Young, Skin Clear Adult, Irritated Skin und Uneven Skin Tone („Produkte“). Die Produkte im Webshop werden einzeln oder im Abonnement (vgl. Punkt 4) angeboten. Filabé kann das bestehende Produktsortiment und die Angebotsart jederzeit ändern oder erweitern.
    2. Sämtliche Preise im Webshop sind in Schweizer Franken (CHF) angegeben und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Es gelten die jeweiligen Preise im Zeitpunkt der Bestellung exklusive allfälliger gesondert angegebenen Versandkosten.
    3. Filabé behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit anzupassen. Dies gilt insbesondere auch für Abonnementspreise, die nach der Mindestlaufzeit von 3 Monaten angepasst werden können. Filabé wird Sie über etwaige Preisänderungen frühzeitig informieren.
    4. Die im Webshop ausgewiesenen «Preisvorteile» werden gerundet und errechnen sich gegenüber dem Einzelkauf von Monatspackungen.
  3. Bestellung und Vertragsschluss

    1. Nachdem der Kunde mit Zustimmung der AGB und der Datenschutzerklärung seine Bestellung im Webshop mittels der Schaltfläche «Kostenpflichtig bestellen» (oder eine sinngemässen Formulierung) verbindlich abgeschlossen hat, erhält der Kunde eine automatisch generierte Bestellbestätigung an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse. Der Erhalt dieser Bestellungsbestätigung enthält noch keine Zusage, dass das Produkt geliefert werden kann.
    2. Die Angebote und Angaben auf dem Webshop sind unverbindlich. Jede Kundenbestellung steht unter dem Vorbehalt der Warenverfügbarkeit / Liefermöglichkeit, der korrekten Preisangabe sowie des Zahlungseingangs. Ein verbindlicher Vertrag kommt mit der Übermittlung der entsprechenden (elektronischen) Versandbestätigung, spätestens jedoch mit Lieferung der bestellten Ware zustande. Dies gilt sinngemäss auch für jede Teillieferung bei Abonnementsverträgen (vgl. Punkt 4).
    3. Geht eine Zahlung nicht fristgerecht ein oder kann die durch den Kunden bestellte Ware zum Teil oder gänzlich nicht geliefert werden, behält sich Filabé das Recht vor, eine Bestellung vollständig oder teilweise zu stornieren.
    4. Erhält der Kunde die bestellte Ware nicht innerhalb von 10 Tagen ab Erhalt der Versandbestätigung bzw. ab Datum der Lieferung (Poststempel), ist er verpflichtet, die nicht erhaltene Bestellung schriftlich (Email oder in Briefform) bei der Filabé of Switzerland AG zu melden.
  4. Abonnement und Kündigung

    1. Der Kunde hat die Möglichkeit, einzelne Produkte im Abonnement zu erwerben. Mit dem Abonnementsvertrag erhält der Kunde fortlaufend alle 28 Tage ab Erstlieferung eine Lieferung mit jeweils einer Monatspackung bis auf Widerruf. Die Mindestlaufzeit für ein Abonnement beträgt 3 Monate und kann danach jederzeit mit einer Frist von 5 Tagen vor der nächsten Lieferung schriftlich, per E-Mail oder über das Login des Webshops gekündigt werden. Eine Annahmeverweigerung von Lieferungen gilt nicht als Kündigung.
    2. Promotionen und Rabatte gelten jeweils nur für die erste Lieferung / Rechnungsperiode (ausser explizit anders vermerkt). Anschliessend gelten die regulären Abonnementskosten.
  5. Zahlungsarten und -bedingungen

    1. Der Kunde hat die Möglichkeit, seine Bestellungen entweder per Kreditkarte, PostFinance, PayPal oder Rechnung zu zahlen. Filabé behält sich das Recht vor, in spezifischen Fällen oder generell einzelne Zahlungsarten nicht anzubieten (z.B. Zahlung auf Rechnung bei hohen Rechnungsbeträgen oder fehlender Bonität) oder alternative Zahlungsarten anzubieten.
    2. Abonnemente können mittels Kreditkarte, PostFinance, PayPal oder Rechnung bezahlt werden. Im ungekündigten Abonnementsvertrag wird das entsprechend gewählte Zahlungsmittel mit der jeweiligen Folgelieferung entsprechend automatisch belastet.
    3. Ist der Kunde mit seiner Zahlung im Verzug, werden die noch ausstehenden Lieferungen zurückgehalten, bis der Zahlungsnachweis erbracht wurde. Bei der Zahlung auf Rechnung gilt eine Zahlungsfrist von 30 Tagen ab Erhalt der Lieferung.
    4. Bei erfolgloser Rechnungsstellung und Mahnung können Rechnungsbeträge an eine mit dem Inkasso beauftragte Firma abgetreten werden. In diesem Fall kann zusätzlich ein effektiver Jahreszins von bis zu 15 Prozent ab Fälligkeitsdatum in Rechnung gestellt werden. Die mit dem Inkasso beauftragte Firma wird die offenen Beträge in eigenem Namen und auf eigene Rechnung geltend machen und kann zusätzliche Bearbeitungsgebühren erheben.
    5. Die Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung durch den Kunden im Eigentum von Filabé (Eigentumsvorbehalt).
    6. Ab einem Rechnungsbetrag von CHF 400.- wird nur gegen Vorauskasse oder Bezahlung mit Kreditkarte, Postfinance oder PayPal ausgeliefert.
  6. Lieferung und Versandkosten

    1. Lagerware wird innerhalb von 1-2 Werktagen nach Eingang der Bestellung versendet. Sofern bestellte Artikel nicht an Lager vorrätig sind, wird der Kunde umgehend informiert und die Ware sobald als möglich in Absprache mit dem Kunden geliefert. Alle Angaben zur Verfügbarkeit und Lieferterminen sind unverbindlich. Lieferverzögerungen berechtigen den Kunden weder zum Vertragsrücktritt noch zu Schadenersatzforderungen.
    2. Hat der Kunde gegenüber der Filabé oder einer ihrer Tochtergesellschaften ausstehenden Zahlungen, behält sich Filabé vor, bestellte Ware nur dann auszuliefern, wenn der Kunde sämtliche offenen Zahlungen beglichen hat.
    3. Nicht erhaltene Lieferungen müssen innerhalb von 10 Tagen ab Lieferung gemeldet werden (siehe Pkt. 3.4).
    4. Verweigert der Kunde die Annahme der bestellten Produkte wird eine Bearbeitungspauschale in Höhe von CHF 30.- zuzüglich Porto- und Verpackungskosten pro Sendung fällig. Diese Kosten werden dem Kunden gesondert berechnet und sofort in Rechnung gestellt.
    5. Die Lieferung gilt mit Übergabe der Produkte zum Versand (z.B. der Post) als erfolgt. Zum gleichen Zeitpunkt gehen auch Nutzen und Gefahr auf den Kunden über.
    6. Umfasst die Bestellung mehrere Produkte, so ist der Kunde verpflichtet, Teillieferungen anzunehmen. Sind einzelne Produkte nicht mehr lieferbar, so fällt der Kaufvertrag lediglich hinsichtlich dieser nicht mehr lieferbaren Produkte dahin.
    7. Sämtliche in Zusammenhang mit unzustellbaren/retournierten Paketen entstandenen Kosten werden vollumfänglich dem Kunden in Rechnung gestellt.
    8. Für Lieferungen von einem Bestellwert bis zu CHF 99.- (inkl. MwSt.) erhebt Filabé eine Versandkostenpauschale von CHF 3.- Franken pro Paket/Lieferung. Ab einem Bestellwert von mindestens CHF 100.- (inkl. MwSt.) und für Lieferungen im Abonnement ist die Lieferung versandkostenfrei. Allfällige Nachnahmekosten trägt der Kunde separat.
    9. Filabé of Switzerland AG behält sich das Recht vor, die Versandkosten und die Freigrenze jederzeit anzupassen.
  7. Rückgaberecht

    1. Aus Gründen der Hygiene und Produktsicherheit gewährt Filabé nur dann ein Rückgaberecht, wenn die Produkte ungeöffnet, unbeschädigt und vollständig in Originalverpackung retourniert werden. Das Rückgaberecht gilt bis 10 Tage nach Lieferung (Poststempel).
    2. Bei einer Rückgabe gehen sämtliche Kosten im Zusammenhang mit dem Versand zu Lasten des Kunden.
  8. Gewährleistung und Mängelrüge

    1. Filabé leistet Gewähr, dass gelieferte Produkte einwandfrei gelagert, originalverpackt und innerhalb der Haltbarkeit geliefert werden. Der Kunde ist verpflichtet, die Lieferung unmittelbar nach Erhalt auf etwaige Mängel und ihre Vollständigkeit zu prüfen. Beanstandungen sind Filabé unverzüglich – falls erkennbar spätestens 5 Tage nach Erhalt, falls nicht erkennbar unverzüglich nach Entdeckung – schriftlich mitzuteilen. Andernfalls anerkennt der Kunde, dass die Lieferung vertragsgemäss erfolgte und die Lieferung sich in einem einwandfreien Zustand befunden hat. Keine Mängel sind geringe handelsübliche Abweichungen, die auf materialtypischen Eigenschaften beruhen.
    2. Mangelhafte Produkte können nach vorangegangener Kontaktaufnahme mit Filabé retourniert werden. Filabé liefert für mangelhafte Produkte Ersatz oder stellt dem Kunden nach Absprache eine entsprechende Gutschrift aus, es sei denn, der Kunde hat den Mangel nicht nach Massgabe der vorstehenden Bestimmungen fristgerecht gerügt. Jede weitere Gewährleistung, insbesondere für Eigenschaften und Wirkungen der Produkte, wird soweit gesetzlich zulässig, vollständig wegbedungen. Dies gilt auch für etwaige Produkthaftungsansprüche.
    3. Filabé trifft keine Pflicht zur Ersatzlieferung, falls sie nachweist, dass der gerügte Mangel nicht von ihr zu verantworten ist, so etwa bei nicht sach- oder bestimmungsgemässer Anwendung oder nachträglicher Veränderung der Produkte durch den Kunden. Schadenersatzansprüche wegen etwaiger Fehler in den Abbildungen oder bei den Preisen und Texten sind ausgeschlossen.
    4. Produktabbildungen können von den bestellten/gelieferten Produkten abweichen. Das auf der Verpackung angegebene Datum hinter «Lot» ist das Herstellungsdatum. Bei Produkten, die länger als 30 Monate haltbar sind, ist kein Ablaufdatum aufgedruckt. Alle Produkte sind nach Öffnung der Verpackung trocken gelagert mindestens 3 Monate haltbar.
  9. Datenschutz

    1. Personenbezogene Daten des Kunden werden im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen und gemäss der Datenschutzerklärung mit grösster Sorgfalt erhoben und bearbeitet. Indem Sie auf unserem Webshop eine Bestellung tätigen oder unseren Newsletter abonnieren, speichern und bearbeiten wir Ihre Personendaten beispielsweise zur Durchführung und Abwicklung Ihrer Bestellungen oder für Werbeaktionen. Dazu kann Filabé Dritte (wie z.B. Versandunternehmen und Zahlungsdienstleister) einsetzen, wobei bei der Auswahl dieser Hilfspersonen und Dienstleister besonders darauf geachtet wird, dass allfällig übermittelte Personendaten wenn möglich anonymisiert und ausschliesslich im Umfang des jeweiligen Vertragszweckes bearbeitet und nicht weitergegeben werden. Weitergehende Informationen auch bzgl. der eingesetzten Hilfspersonen und Dienstleister finden Sie in der Datenschutzerklärung. Der Kunde kann der Verwendung seiner persönlichen Daten jederzeit insgesamt oder für einzelne Massnahmen (z.B. Werbezwecke) widersprechen.
    2. Je nach dem, welchen Zahlungsdienstleister Sie im Bestellprozess auswählen, geben wir zur Abwicklung von Zahlungen die hierfür erhobenen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister weiter bzw. an den ausgewählten Zahlungsdienst. Zum Teil erheben die ausgewählten Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst, soweit Sie dort ein Konto besitzen / anlegen. In diesem Fall müssen Sie sich im Bestellprozess mit Ihren Zugangsdaten bei dem Zahlungsdienstleister anmelden. Es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters. Sofern wir in Vorleistung treten, z.B. bei einem Kauf auf Rechnung, holen wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gegebenenfalls eine Bonitätsauskunft auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren bei einer Auskunftei ein. Hierzu übermitteln wir die zu einer Bonitätsprüfung benötigten Personendaten an eine Auskunftei und verwenden die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses mit dem Kunden. Auf Nachfrage teilen wir Ihnen mit, an welche Auskunfteien wir uns dafür wenden.
  10. Haftungsausschluss

    1. Filabé haftet nur für direkte Schäden, die durch eine vorsätzliche oder grobfahrlässige eigene Handlung von Filabé entstehen. Eine Haftung von Filabé für direkte Schäden bei leichtem Verschulden gleich aus welchem Rechtsgrund ist unter Vorbehalt zwingender gesetzlicher Bestimmungen ausdrücklich ausgeschlossen. Eine Haftung von Filabé für indirekte Schäden oder für Folgeschäden gleich aus welchem Rechtsgrund ist vollumfänglich und ausdrücklich ausgeschlossen. Des Weiteren wird eine Haftung für allfällig beigezogene Hilfspersonen, für technische Probleme und Leistungsstörungen des Webshops, sowie Schäden an Geräten und Software des Benutzers ausgeschlossen.
    2. Filabé verwendet alle Sorgfalt darauf, dass die Inhalte im Webshop vollständig und korrekt sind. Filabé kann jedoch hinsichtlich der Genauigkeit und Zuverlässigkeit der Daten keine Gewährleistung abgeben. Haftungsansprüche gegen Filabé, welche sich auf Schäden sowohl materieller als auch immaterieller Art in Zusammenhang mit fehlerhafter und unvollständiger Informationen beziehen, sind, im Rahmen von Punkt 10.1, ausgeschlossen.
  11. Sonstiges

    1. Es gilt die jeweils aktuelle Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie der Datenschutzerklärung.
    2. Sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen Filabé und dem Kunden unterstehen Schweizer Recht unter Ausschluss des Wiener Kaufrechts (CISG). Für Konsumentenklagen gilt Zürich oder der Wohnsitz des Kunden als Gerichtstand. In allen anderen Fällen ist Zürich der ausschliessliche Gerichtsstand.
    3. Sämtliche auf der Webseite www.filabe.ch enthaltenen und angezeigten Immaterialgüterrechte wie bspw. Produktnamen und Designs sind Eigentum der Filabé. Jegliche Verwendung ausserhalb des gesetzlich zulässigen Eigengebrauchs ist untersagt, es sei denn, Filabé hat dazu ausdrücklich und schriftlich Zustimmung gegeben. Bei Verstössen behält sich Filabé entsprechende rechtliche Schritte vor.
    4. Sollten eine oder mehrere Einzelbestimmungen dieser Vereinbarung unwirksam sein oder werden, so wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht betroffen. Vielmehr ist die unwirksame Bestimmung durch eine wirksame so zu ersetzen, dass mit dieser der erstrebte wirtschaftliche Zweck der Vereinbarung so gut wie möglich verwirklicht wird.

AGB Filabé of Switzerland AG Version April 2018