Hat da jemand Sommer gesagt? Der Kalender macht es auf jeden Fall offiziell. Am 21.06. gehen wir in die schönste und wärmste Jahreszeit. Klar, sonnige Tage gab's dieses Jahr schon einige aber vor allem der Juli und August versprechen nochmal mehr Hitze. Bleibt nur noch die Frage, ob unser Körper, Haut, Picknickkorb und Outdoor-Equipment auch schon alle summer-ready sind. Also, auf den Sommer, fertig, los!

 

Hier eine kleine Checkliste und ein paar Sommer-Tipps:

Camping-Check

Der Sommer lockt mit vielen Gelegenheiten um ein paar Nächte draußen zu verbringen. Sei es auf einem Festival, Campingwochenende mit Freunden oder einer spontanen Gartenübernachtung, wichtig ist das die Ausrüstung stimmt. Daher unbedingt jetzt schon mal die Luftmatratze auf Löcher prüfen, Schlafsäcke lüften und das ganze Zeltzubehör checken.

 

Festival-Fieber

Apropos Festival. Hier gilt es wirklich nur das Nötigste und Platzwunder mitnehmen. Einen kleinen Beutel mit genügend Geld, ID-Card, Filabé-Tücher und natürlich das Ticket nicht vergessen. Vielleicht auch lieber das alte Handy einpacken und zum Laden eine gefüllte USB-Powerbank. Ein ausgedruckter Spielplan hilft dabei, nix zu verpassen und ein einfacher Hut schützt vor Sonnenstich oder Regen.

Die besten Festivals in der Schweiz, Österreich und Deutschland, weitere Festival-Tipps und vielleicht mit Glück auch noch Tickets findest du hier:

Die Festival Packliste 

Make-Down

Zu viel Make-Up und Hitze vertragen sich nicht gut. Sonnengeküsste Haut sieht sowieso viel schöner und natürlicher aus, daher einfach mal verzichten. Ein guter wasserfester (!!!) Mascara und vielleicht etwas Lipgloss reichen vollkommen aus.

 

Hauthelfer

Ein guter Sonnenschutz ist unverzichtbar. Tatsache ist aber, dass jede Creme vor allem gemixt mit Schweiß, die Poren verstopft. Befreie deine Haut daher jeden Abend von allen Belastungen des Tages. Mit Filabé-Tüchern kannst du sie porentief reinigen und gleichzeitig wirksam pflegen. 100% ohne Zusatzstoffe.

 

Füssegrüsse

Es ist so, an unsere Füsse denken wir oft als letztes. Dabei sehen die neuen Sommer-Sandalen nur halb so gut aus, wenn der Fuss darin noch schwer an Winter erinnert. Mit einer professionellen Pediküre läuft's gleich viel besser. Auch gut ist ein Fussbad mit anschliessendem Peeling, um leichte Verhornungen weg zu massieren. Dann noch ein schicker Nagellack obendrauf (Pastelltöne sind im Trend) und los geht’s!

 

Wrap it

Für die Sommerdiät ist es jetzt vielleicht etwas zu spät, aber unbeschwerte, frische Kost macht uns das Leben so oder so leichter. Ein toller Tipp für heisse Sommerabende, Barbecues oder Picknick-Körbe sind Salat-Wraps. Dafür einfach Brot mit grossen Eisbergsalat- oder Lattichblättern ersetzen. Die lassen sich herrlich füllen und rollen mit allem, was das Herz begehrt.